Ihr Warenkorb
keine Produkte

Schalldämpfer

Die bei Schusswaffen auftretende Schallemission erreicht bei der Verwendung jagdlicher Büchsenmunition Spitzenpegel von über 160 dB und kann im Gehör bleibende Schäden hinterlassen. Die hier angebotenen Schalldämpfer reduzieren den Schussknall an der Laufmündung je nach Modell um bis zu 40 dB!
Eine derartige Reduzierung ist für das menschliche Ohr deutlich spürbar, da eine Verringerung um 10dB als nur noch halb so laut empfunden wird!
Das Gehör von Menschen, aber auch das Ihres Hundes, wird geschützt und gerade für Förster und Berufsjäger, im Rahmen des Arbeitsschutzgesetzes (
siehe EU-Richtlinie 2003/10/EG), eine erforderliche Maßnahme. 
Stark minimierter Rückstoß, kein Mündungsfeuer und i.d.R. eine Präzisionsverbesserung sind die positiven "Begleiterscheinungen"

Gesetzeslage:
Schalldämpfer stehen in Deutschland wesentlichen Teilen von Schusswaffen gleich (WaffG, Anlage 1, Ziffer 1.3 in Verbindung mit § 4 und § 10 Abs. 1). Der Besitz von Schalldämpfern ist gesetzlich nur dann erlaubt, wenn dieser in die Waffenbesitzkarte eingetragen ist.
Zum Erwerb benötigen Sie in der Regel einen entsprechenden Voreintrag in Ihrer Waffenbesitzkarte. Genehmigungen für den Erwerb eines Schalldämpfers erhalten Sie von Ihrer Erlaubnisbehörde.

BITTE BEACHTEN SIE DIE AKTUELLEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN!


Versand nur innerhalb Deutschlands!

Webshop by Gambio.de © 2016